Online-Kasinos geben Spielern Anreize, sich bei ihnen anzumelden oder ein bisschen mehr zu spielen. Sie tun dies, indem sie ihnen Bonusgeld für Einzahlungen oder bei anderen Gelegenheiten geben. Der Bonus kann auch in Form von Freirunden gewährt werden, aber oft sind die Gewinne dieser Freirunden kein echtes Bargeld und können nicht abgehoben werden, bevor die Wetteinsätze getätigt wurden. Wenn Specials-Online-Casinos-Warum-ist-das-Zocken-online-so-beliebt_image_1024_widthSie gerne mit Bonusgeld im Casino spielen, sind Sie wahrscheinlich bereits mit den Bonusbedingungen vertraut. Es kann jedoch entmutigend sein, diese langen Listen von Bedingungen und Konditionen für jedes Casino durchzulesen, da jeder Betreiber seine eigenen Bedingungen aufstellt.

Es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge, auf die Sie achten müssen, und das sind der Betrag, den Sie setzen müssen, bevor ein Bonus in echtes Bargeld umgewandelt wird, die maximale Einsatzhöhe, Mindesteinzahlungsbeträge, maximale Gewinngrenzen und die Gültigkeitsdauer des Bonus. Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Top-Picks für Casinos, die im Allgemeinen niedrigere Wettanforderungen für den Willkommensbonus haben als andere Casinos, aber in jedem Fall müssen Sie sich mit den vollständigen Bedingungen des Bonus vertraut machen, und Sie finden einen Link zu den Bedingungen für jedes Casino in unserer Tabelle. Bitte beachten Sie, dass diese Tabelle nur den Gesamtbetrag der Wetteinsätze anzeigt und keine anderen Bonusbedingungen widerspiegelt.

Wie Bonuswetten funktionieren

Wir haben einen speziellen Artikel, der detailliert erklärt, wie wie die Wettanforderungen des Bonus funktionieren, und wir werden Ihnen hier eine kurze Zusammenfassung geben. Nehmen wir an, Sie machen eine Einzahlung im Casino von €100 und Sie erhalten einen 100%igen Spielbonus. Dann haben Sie 200 € zum Spielen. Je nach den Bedingungen des Kasinos müssen Sie den Bonus eine bestimmte Anzahl von Spielen spielen. In diesem Beispiel setzen wir das 40-fache des Bonus ein. Da Sie 100 € Bonusgeld erhalten haben, müssten Sie 4000 € in poker-875290_1920den Spielen spielen. Das hört sich vielleicht nach viel an, aber wenn Sie die Spielautomaten drehen, werden Sie in einigen Runden gewinnen und in anderen verlieren, und jede Drehung zählt für den Wetteinsatz. Wenn Sie insgesamt € 4000 gesetzt haben, wird der Rest des Geldes (falls noch Geld übrig ist) in echtes Geld umgewandelt. Je nachdem, ob das Casino ein Bonus-Gewinnlimit hat, können Sie sich dieses auszahlen lassen. In der Regel gibt es auch ein Zeitlimit dafür, wie lange Sie diese Wettbedingungen erfüllen müssen, die normalerweise zwischen 7 und 30 Tagen liegen.

Abhängig von den Bedingungen des Casinos wird entschieden, wie der Bonus gespielt wird. In den meisten Casinos spielen Sie zunächst mit Ihrem Echtgeldguthaben, und wenn Sie gewinnen, können Sie manchmal auf den Bonus verzichten und sich Ihren Gewinn auszahlen lassen, aber sobald Ihr Echtgeld aufgebraucht ist, spielen Sie mit Bonusgeld, und der Wetteinsatz gilt. Es gibt auch einige Casinos, die verlangen, dass Sie den Bonus plus die Einzahlung spielen, also lesen Sie die Bedingungen sorgfältig durch.

Es gelten auch einige andere Einschränkungen. Die Spielgewichtung entscheidet zum Beispiel darüber, wie viel Ihres Einsatzes zur Wetteinsätze beitragen wird. Die Spielgewichtungen finden Sie auch in den Bonusbedingungen, und sie sind in den meisten Casinos ähnlich. Beispielsweise tragen Video-Slotmaschinen und andere Sofort-Spiele in den meisten Fällen vollständig zum Wetteinsatz bei, einige andere Spiele sind jedoch ausgeschlossen. Eine maximale Wettgröße gilt auch, wenn Sie mit Bonusgeld spielen. Mehr über diese Bedingungen finden Sie auch in unserem Artikel über die Funktionsweise von Boni.

Casino mit geringen Bonus-Wettanforderungen

Beitragsnavigation